Treppe statt Fahrstuhl

Treppe statt Fahrstuhl 

Diese neueste Campusheld_innenkampagne will Bewusstsein wecken, achtsamer durch den Alltag zu gehen. Denn die Fahrstuhlnutzung macht einen beträchtlichen Anteil des universitären Stromverbrauchs aus. Unter dem Motto ‚Treppe statt Fahrstuhl‘ wollen wir dazu motivieren, gemeinsam den Stromverbrauch der Universität Hildesheim zu reduzieren, sich dabei gleichzeitig noch fit zu halten und seinen eigenen ökologischen Fußabdruck zu verringern.

 Anfang Mai 2018 haben wir im Treppenturm des G-Gebäudes auf dem Hauptcampus verschiedene Fußbodenaufkleber und Poster angebracht, die dazu anregen, die Treppen zu nutzen.

Erste Ideen für die Kampagne entwickelte eine Studierendengruppe im Projektseminar „Sustainable University“. In Kooperation mit dem Dezernat für Bau- und Liegenschaftsangelegenheiten und dem Healthy Campus gestaltete das Green Office das Konzept schließlich weiter aus und konkretisierte es.

Das Schöne an dieser Kampagne: Es kann jede_r buchstäblich durch kleine Schritte mitwirken, ein positives Zeichen für die Umwelt zu setzen und somit zum/zur Campusheld_in werden. Campusheld_innen verbrauchen Kalorien statt Strom!

     

     

 

 

 

Newsletter

Follow us on social media