Zwei Gastwissenschaftlerinnen von der BSPU Belarussian State Pedagogical University sind diese Woche bei uns in Hildesheim zu Besuch. Ihre Universität zählt zu den größten lehrerbildenden Unis in Belarus, so erfahren die beiden Gäste die Woche über einiges zu BNE in der universitären Bildung von Lehrer_innen. Heute stand außerdem ein Treffen mit dem Präsidenten unserer Universität auf dem Programm. Für die beiden stehen die Woche über eine Menge an Terminen, Informationsveranstaltungen und Austauschtreffen an. Auch wir vom Green Office berichten den beiden über unsere Arbeit und aktuellen Projekte. Nach dem ganzen Input gab es gestern eine vegane, nachhaltige Stadtführung mit Nanette. Auch die Hildesheimer_innen unter uns haben dabei einiges an Neuen Läden und nachhaltigen Einkaufsmöglichkeiten entdeckt. Auf den zweiten Blick gibt es auch in Hildesheim einige Möglichkeiten vegan, bio und bewusst einzukaufen.
Natürlich ist auch hier noch einige Luft nach oben.

Gemeinsam haben wir verschiedene Läden erkundet, in denen wir besonders freundlich empfangen wurden und informative Geschichten zu den dort verkauften Produkten erhalten haben. Besonders im Gedächtnis geblieben ist der freundliche Empfang im Öz Baba Restaurant, die spannenden Infos zur Produktion von Outdoor- und Sportbekleidung im ‚LaufSchritt‘ und bei Polarluchs und last but not least leckere Fairtrade-Schokolade bei El Puente, wo wir gleich auch ein wenig Café fürs Büro mitgenommen haben. Morgen werden die beiden in unserer Teamsitzung mit dabei sein und auch den Tauschflohmarkt miterleben. Wir freuen uns auf Donnerstag!