Heute noch ein kleiner Rückblick: Ende Juni fand das diesjährige Vernetzungstreffen des netzwerk n statt. Gemeinsam mit anderen Initiativen, Studierenden verschiedener Hochschulen, Freiwilligen und Wandercoaches des netzwerk n waren wir zu Gast auf der wunderschönen Burg Lutter, nicht weit entfernt von Hildesheim. Die Burg wird von einer Kommune bewohnt und bot mit ihrem Seminarhaus eine ganz besondere Atmosphäre für das Vernetzungs- und Austauschtreffen. Ein Wochenende lang konnte sich über verschiedenste Projekte und Ideen ausgetauscht werden. Dazu waren Initiativen und Freiwillige von Hochschulen aus ganz Deutschland zusammengekommen. Gemeinsam wurde in Workshops über verschiedenste Themen zur Transformation von Hochschulen diskutiert, die auch uns beschäftigen. So zum Beispiel: Bildung für nachhaltige Entwicklung in der Lehre, Hochschulpolitik, Projektmanagement von Nachhaltigkeitsinitiativen und vieles mehr. Auch ganz neue Projektideen wurden ausgearbeitet – wie können zum Beispiel die Forschung und damit verbunden Abschlussarbeiten zu Nachhaltigkeit an Hochschulen gefördert werden? Mit über 30 anderen Teilnehmer_innen blicken wir auf ein sehr produktives Wochenende zurück. Vielen Dank für die Organisation des Treffens durch das netzwerk n und ein großes Danke an die Workshopleiter_innen für den umfangreichen Input!

Einen ausführlichen Bericht zum Wochenende gibt es hier.

PS.: Aktuell sucht das netzwerk n wieder Bewerber_innen für das Wandercoaching. Wenn du Teil des Wandercoaching-Teams vom netzwerk n und Mitgestalter_in zukunftsfähiger Hochschulen werden möchtest erwartet dich eine intensive inhaltliche + methodische Ausbildung. Hier gibt’s weitere Infos.

 

Merken

Merken

Merken

Merken